Tradition bedeutet nicht das Sammeln von Asche, sondern das Weitergeben einer Flamme
Silvius Magnago
Silvius Magnago
Schnellkontakt

Silvius-Magnago-Akademie

Brennerstraße 7/A
39100 Bozen

Tel. 0039 0471 30 40 00
Fax 0039 0471 97 26 66
E-mail: info@silvius-magnago-akademie.org
Pfad: Veranstaltungen & Seminare

Stiftung SVP - Bilanz / Fondazione SVP - bilancio

Stiftung SVP - Bilanz / Fondazione SVP - bilancio

Gemäß Gesetzesdekret Nr. 149 vom 28. Dezember 2013 werden die Bilanzdokumente der Jahre 2013, 2014 und 2015 veröffentlicht.

Bilanz 2015

Bilanz 2014

Bilanz 2013

In ottemperanza al decreto legge 28 dicembre 2013 n.149 si pubblica i documenti di bilancio relativi agli anni 2013, 2014 e 2015.

Bilancio 2015

Bilancio 2014

Bilancio 2013
 

Veranstaltungen und Seminare

Der Jahresbeginn 2007 war der Startpunkt für das politische Bildungsprogramm der Silvius Magnago Akademie. Schwerpunkte des ersten Halbjahresprogramms "Jänner bis Juni 2007" waren die Autonomie und die Geschichte Südtirols, ebenso das Thema Ethik und Werte in der Politik. Mit Weiterbildungsveranstaltungen zur Rhetorik, zur Gemeindepolitik und zur Öffentlichkeitsarbeit will die Akademie ein Hilfsmittel für die politische Basisarbeit bieten. Zudem wird es ein Angebot an Vorträgen geben, unter anderem zu den Schwerpunktthemen Jugend und Frauen.

SVP-Mitglieder bezahlen für die Teilnahme an den Seminaren eine um mindestens 10 Euro reduzierte Gebühr

SVP-Mitglieder unter 30 Jahren (Junge Generation) ist die Teilnahme an Seminaren der Silvius-Magnago-Akademie kostenlos!
 
Aufenthalt und Verpflegung sind nicht inbegriffen.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist generell kostenlos.

Im Moment sind keine Termine und Veranstaltungen der Silvius-Magnago-Akademie geplant.
17.02.2010
„Politischer Aschermittwoch der CSU“
Seppl Lamprecht
Exkursion Passau: „Politischer Aschermittwoch der CSU“

Termin: 17. Februar 2010, 05:00 – ca. 19:00

Begleitung: Seppl Lamprecht,
Vizepräsident des Regionalrat Trentino-Südtirol

Teilnahmegebühr*: 100 Euro
Für Mitglieder der Südtiroler Volkspartei: 90 Euro
Für SVP-Mitglieder unter 30 (Junge Generation): 70 Euro

Treffpunkt für Abfahrt: Bozen, Bahnhof, 05:00
Zustieg an den Autobahnausfahrten Klausen, Pustertal und Sterzing möglich
Inhalt:

Die Wurzeln des Politischen Aschermittwochs liegen viele Hundert Jahre zurück. Beim Marktgeschehen wurde nicht nur über die Landwirtschaft, sondern auch über politische Themen gesprochen. Als die CSU schließlich 1953 unter der Führung von Franz Josef Strauß ihren ersten politischen Aschermittwoch durchführte, wurde der politische Aschermittwoch endgültig zu einer über die Bundesgrenzen hinweg bekannten Institution.

Der Politische Aschermittwoch der CSU ist der Inbegriff für politischen Schlagabtausch. Regionalratsvizepräsident Seppl Lamprecht hat in den vergangenen Jahren stets Südtirol in der „Dreiflüssestadt“ vertreten und begleitet erstmals eine Bildungsfahrt der Silvius-Magnago-Akademie nach Passau.

Das traditionelle Aschermittwochstreffen der CSU findet in der Dreiländerhalle in Passau mit jährlich rund 6000 Teilnehmern statt. Der größte Politikstammtisch der Welt bietet eine einmalige Gelegenheit, die Spitzen der bayerischen Politik hautnah zu erleben.

*Die Teilnahmegebühr enthält die Teilnahme am offiziellen Programm sowie die An- und Rückreise im 9-Sitzerbus.
 
 
teamBLAU